Veranstaltungsarchiv

Veranstaltungen zu Zwangsheirat / Ehre / Ehrenmord und zu weiblicher Genitalverstümmelung:

2006:

22.10.2006 in Solingen, Sonntag 11:00 h,
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" im Rahmen des herbstlichen Brunches des Solinger Hexenkessel e.V.
Flyer: Iss Zucker - Literarischer Brunch Hexenkessel Solingen 2006

2007:

23. Mai 2007 in Solingen, 19:00 h, im Forum der Bergischen Volkshochschule.
Premiere: "Hibos Lied" unterstützt von der VHS Solingen und der Solinger Gleichstellungsbeauftragten mit kulinarischer Gestaltung durch den Solinger Hexenkessel e.V.
Flyer: Premiere Hibos Lied Solingen 2007


2008:

24. September 2008 in Ratingen, Freitag, 19:30 h,
Filmvortrag: "Hibos Lied" im Rahmen der Ratinger Aktionstage gegen häusliche Gewalt. Eine Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle in Ratingen.
Flyer: Aktionstage gg häusl. Gewalt Ratingen 2008/09


2009:

6. Februar 2009 in Ratingen, Montag 19:30 h,
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" im Rahmen der Ratinger Aktionstage gegen häusliche Gewalt. Eine Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle in Ratingen.
Flyer: Aktionstage gg häusl. Gewalt Ratingen

15. Februar 2009 in Solingen, Sonntag 11:00 h,
Filmvortrag: "Hibos Lied" Eine Veranstaltung der Solinger Frauen in der SPD.
Flyer: Matinee "Hibos Lied" der SPD Frauen Solingen 2009

5. Mai 2009 in Berlin-Spandau,
Unbegleitete öffentliche Vorführung "Iss Zucker und sprich süß"
im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum Thema Zwangsheirat im Kulturhaus Spandau.
www.frauenbeirat-spandau.de

23. September 2009 in Solingen, 19:00 h, "Ladies´ Night" anlässlich der Premiere des Filmes "Wüstenblume"
Einführung und Moderation: Renate Bernhard. Eine Veranstaltung des Cinemax Solingen.

1. Oktober 2009 in Kühlungsborn, 11:00 h,
Filmvortrag "Iss Zucker und sprich süß" vor drei 10. Klassen der Gesamtschule von Kühlungsborn. Eine Veranstaltung des Gleichstellungsstelle Kühlungsborn in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Kröpelin.

1. Oktober 2009 in Dummersdorf (bei Rostock), 19:00 h,
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard.
Eine Veranstaltung des Vereins "Auf der Tenne e.V." in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Kröpelin.

2. Oktober 2009 in Kühlungsborn, 11:00 h,
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" vor dem Frauenverein von Kühlungsborn
Eine Veranstaltung des Gleichstellungsstelle Kühlungsborn in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Bund Kröpelin.

21. Oktober 2009 in München, Mittwoch, 18:30 h, Heinrich-Heine-Gymnasium, München Neuperlach, Kreuzstraße
Film: "Iss Zucker und sprich süß"

25. Oktober 2009 in Konstanz, Sonntag, 11:00 h: Volkshochschule Katzgasse, Astoriasaal
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard.
Flyer zur interkulturellen Woche in Konstanz/Kreutlingen

4. November 2009 in Dormagen, Mittwoch, 19:30 h, Stadtbibliothek Dormagen, Marktplatz 1
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" begleitet von Renate Bernhard.
Presseecho: 7.11.09 Neuss-Grevenbroicher Zeitung

21. November 2009 in Tübingen, Samstag, 17:00 h, im Rahmen des TERRE DES FEMMES-Filmfestes "FrauenWelten"
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Sigrid Dethloff.
www.frauenrechte.de/film/2009
www.frauenrechte.de/film/2009/de/spielplan.htm

24. November 2009 in Berlin, Dienstag, 19:00 h, in der Schokoladenfabrik e.V., Mariannenstr. 6, III. Etage, Berlin: U8 Schönleinstrasse
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" begleitet von Renate Bernhard.
www.schokofabrik.de/bereiche/bildung

25. November 2009 in Hannover, Mittwoch, 17:00 h, Haus der Jugend, Maschstraße
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß", begleitet von Sigrid Dethloff.
Flyer: Aktionsprogramm Aktiv gegen Zwangsheirat der Stadt Hannover 2009

25. November 2009 in Berlin, Mittwoch, 19:00 h, im Rathaus Schöneberg

Salongespräch: In Deutschland leben mehr als 20.000 Frauen, die von weiblicher Genitalverstümmelung betroffen sind.
Über 5.000 Mädchen sind dem Risiko ausgesetzt, hierzulande oder in den Ferien im Heimatland der Eltern verstümmelt zu werden.
Es diskutieren: Mechthild Rawert, Bundestagsabgeordnete; Dr. Katrin Wolf, Ärztin bei Balance e.V.; Hadja Kaba von Mama Afrika e.V.
und Irmingard Schewe-Gerigk, TERRE DES FEMMES.
Moderation: Renate Bernhard. Eine Kooperationsveranstaltung mit TERRE DES FEMMES und der Beratungsstelle Balance e.V.
im Rahmen von CrossKultur 2009, eine Veranstaltungsreihe des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg.

www.cross-kultur.de
www.frauenrechte.de (TERRE DES FEMMES/TÜBINGEN)
www.fpz-berlin.de
Das Programm von Cross-Kultur 2009

26. November 2009 in Berlin, Donnerstag, 19:00 h, in der Schokoladenfabrik, Mariannenstr. 6, III. Etage, Berlin: U8 Schönleinstrasse
Film: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard
www.schokofabrik.de/bereiche/bildung

28. November 2009 in Bern, Samstag, 21:00 h, in der Reitschule in Bern
Film: "Hibos Lied" im Rahmen einer dreitägigen Kultur-und Informationsveranstaltung zu Frauen-und Mädchenbeschneidung vom 27.-29.11.09 in Bern
www.terre-des-femmes.ch (TERRE DES FEMMES/SCHWEIZ)

12. Dezember 2009 in Wien,
Film: "Hibo´s Song" wird in Anwesenheit der Protagonistin Gihad Gibreil auf dem internationalen Filmfestival "This human world" gezeigt www.thishumanworld.com



2010:

5. März 2010 in Minden, Freitag, 11:25 h, Habsburgerring 53 a, 32425 Minden, Teilnahmemöglichkeit für die Öffentlichkeit nach Voranmeldung Tel: 0571/83701-0, Schule@lsbk.de
Vortrag: zum Thema Zwangsheirat in der Aula des Leo-Sympher-Berufskollegs mit Renate Bernhard.

6. März 2010 in Bielefeld, Samstag, 19:30 h, Filmhaus (dem alten Lichtwerk), August-Bebel-Straße 94, 33602 Bielefeld, Tel: 0521/17 77 57
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard im Rahmen der Bielefelder Frauenfilmtage 2010 vom 4.-8. März 2010
Flyer der Frauenfilmtage Bielefeld 2010

7. März 2010 in Solingen, Sonntag, 11:00 h, Parteihaus der SPD, Birkenweiher 26, Solingen-Zentrum,
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" begleitet von Renate Bernhard, eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Solingen.
Flyer der SPD-Frauen Solingen zum Internationalen Frauentag 2010

20. April 2010 in Köln, Dienstag 19:30 h, Universität Köln,
Filmvortrag: "Hibos Lied" im Rahmen einer Ring-Vorlesung zum Thema Menschenrechte organisiert von der Amnesty-Menschenrechtsgruppe der Universität Köln.


21. April 2010 in Dormagen, Mittwoch 19:30 h, Stadtbibliothek Dormagen, Marktplatz 1,
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard, eine Veranstaltung der VHS Dormagen.
http://www.vhsdormagen.de/kurse/webbasys/index.php?urlparameter=kathaupt%3A11%3Bknr:D1011

18. Mai 2010 in Köln, Dienstag, 19:30 h, Universität Köln, Albertus-Magnus-Platz, Hauptgebäude, Raum XII,
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard, im Rahmen einer Ringvorlesung zum Thema Menschenrechte, organisiert von der Unigruppe von Amnesty International.

10. Juni 2010 in Minden, Dienstag 17:00 h, E-Werk Hermannstraße 21, Minden,
Filmvortrag "Hibos Lied" eine Veranstaltung des Eine-Weltladens in Minden.
Flyer: Rio+18 in Minden 2010
Presseecho: 19.6.2010 Mindener Tagesblatt

17. Juni 2010 in Minden, Donnerstag 17:00 h, im Atelier Ludwig, Gleis 3 am Südpark in Solingen,
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" eine Veranstaltung des Fachdienstes für Integration und Migration in Zusammenarbeit mit der Caritas Solingen.
Flyer: Fachtagung "Tatmotiv Ehre" der Caritas Solingen 2010

25.11.2010 in Haltern am See, Donnerstag 19:30 h, Rockfortstr. 1 in 42721 Haltern am See
Filmvortrag: "Iss Zucker und sprich süß" eine Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten von Haltern am See.


2011:

24. Februar 2011 in Frankfurt, Donnerstag 19:00 h, Zentralbibliothek, Hasengasse 4, Frankfurt am Main,
Filmvortrag: "Hibos Lied" begleitet von Renate Bernhard.
Im Rahmen einer größeren Veranstaltungsreihe zum 6. Februar, dem internationalen Tag "Null Toleranz für weibliche Genitalverstümmelung", organisiert von der Städtegruppe Rhein-Main von Terre des Femmes und Maisha e.V. in Zusammenarbeit mit dem Frauenreferat der Stadt Frankfurt, den Ämtern für Gesundheit und multikulturelle Angelegenheiten, dem Hessener Netzwerk gegen Gewalt und der Stadtbücherei Frankfurt.
Ausstellung: Sie versprachen mir ein herrliches Fest
Fortbildungstag: Sensibler Umgang mit weiblicher Genitalbeschneidung