Internationale Aktionstage als mögliche Aufhänger für Artikel und Vorträge:

  • für weibliche Genitalverstümmelung und Zwangsheirat / Ehrverbrechen
  • für Jungenbeschneidung